D.O.N.A.L.D.-Stammtisch in Frankfurt am Main

Protokoll vom dritten Stammtisch:

Zeit: Do, 18.04.2019, 19:00 – ca. 23:00

Ort: Café Metropol, Weckmarkt 13 – 15, 60311 Frankfurt/Main

Zeit: Fr, 22.2.2019, 19:00 – ca. 23:00

8-9 Anwesende (alphabetisch)

  • Alex aus Ludwigshafen
  • David aus Schwalbach am Taunus
  • Franzi aus Frankfurt
  • Heike aus Limburg
  • Jörg aus Rodgau
  • Paul aus Mainz
  • Ralph aus Frankfurt
  • Thorsten aus Frankfurt
  • Doris vom Französisch-Stammtisch nebenan

…die meisten davon bekennende Donaldisten.

Besonders bemerkenswerte Teilnehmer

Unter den Stammtischbesuchern befand sich wieder die ehemalige PräsidEnte Alex Herges (Legislaturperiode 2006/07) , Gründungsmitglied und einer der treuesten Besucher des G.R.Ü.N.E.-S.O.S.S.E.-Stammtisches. Gloria, Gloria!!

Die Hymne

zufällige Zuhörer sind entsetzt

Aufgrund der dieses Mal nur sehr zögerlich erscheinenden Stammtischmitglieder wurde die Hymne erst mit Erscheinen von David geschmettert. Dann aber richtig und mehrstimmig. Der Eindruck an umliegenden Tischen war diesmal überraschend überwältigend. Von argwöhnischen Blicken bis hin zu einem interessierten Besuch vom benachbarten Französischstammtisch reichte die Palette der Reaktionen.

Die neuen Buttons

Wie beim letzten Stammtisch vereinbart hat David aus dem Thema „Hochhausschluchten“ beeindruckendes Button-Motiv erstellt. Andreas hat wieder mal Nägel mit Köpfen gemacht und uns 100 Buttons daraus anfertigen lassen. Freudig wurden – auch gerne mehrfach – Buttons von Stammtischmitgliedern, Kellnerinnen und Französischstammtischteilnehmerinnen angenommen.

Der neue und nun offizielle G.R.Ü.N.E.-S.O.S.S.E.-Stammtischbutton

Außer der Standardgröße (Durchmesser 56 mm) wurde testweise auch noch ein paar Angeberbuttons à 100 mm Durchmesser angefertigt. Auch letztere fanden sehr schnell Liebhaber.

Angeberbuttons à 100 mm (links, noch originalverpackt), Unmenegen an Normalbuttons à 56 mm (rechts)

Verschenkung von Originalquellen

Originalquellen in der Form von Donald-Duck-Sonderheften und Micky-Maus-Heften Einzelnen wurden verschenkt. Donaldistinnen und Donaldisten machten vom großzügigen Angebot Gebrauch.

Eröffnung einer Stammtischkasse

Es wurde angeregt eine Stammtischkasse zu eröffnen, um Buttons und andere gelegentliche Auslagen finanzieren zu könne ohne einzelne Stammtischmitglieder über Gebühr zu beanspruchen. Der Vorschlag fand bei allen Anwesenden Zustimmung.

Protokoll vom zweiten Stammtisch:

Ort: Café Metropol, Weckmarkt 13 – 15, 60311 Frankfurt/Main

16 Anwesende (alphabetisch)

  • Alex aus Ludwigshafen
  • Andreas aus Oberursel
  • Christian aus Königstein
  • David aus Schwalbach am Taunus
  • Heike aus Limburg mit Gast Pat (Pat musste leider früher gehen)
  • Jan aus Frankfurt
  • Kirsten und Jochen aus Frankfurt
  • Paolo aus Saarbrücken
  • Paul aus Mainz
  • Peter aus Frankfurt
  • Ralph aus Frankfurt
  • Tin-Kwai aus Frankfurt (ist leider erst nach den Abstimmungen gekommen)
  • Udo aus Ganderkesee bei Bremen
  • Walter aus Wehrheim

…die meisten davon bekennende Donaldisten.

Besonders bemerkenswerte Teilnehmer

Unter den Stammtischbesuchern befand sich wieder die ehemalige PräsidEnte Alex Herges (Legislaturperiode 2006/07) sowie – Gloria! Gloria! – die amtierende PräsidEnte Udo Bernhard. Irene, die ebenfalls ehemalige PräsidEnte (Legislaturperiode des Doppelgestirns 2016/17), die es letztes Mal noch nach Frankfurt-Höchst geschafft hatte, ist dieses Mal leider in Köln stecken geblieben. Vielleicht können wir sie ja das nächste Mal wieder begrüßen.

Die Hymne

Die Hymne wurde geschmettert, sobald Udo, die PräsidEnte den Raum betreten hatte sowie nach Festlegung des Stammtischnamens und des Stammtischlogos (siehe unten). Davon  gibt es jetzt sogar eine Tonaufnahme. Die vorangegangen Aufforderungen zum Üben haben offenbar gefruchtet.

Buttons des vorläufigen Stammtischlogos

Andreas hat spontan 20 Buttons des beim letzten Mal und diesem Mal verwendetet Aushilfslogos anfertigen lassen. Die ungewöhnlich unhandlichen Buttons wurden von allen Anwesenden euphorisch gefeiert! Klatsch, klatsch, klatsch! Vielen Dank, Andreas!

Verschenkung von Micky-Maus-Heften

Es wurden wieder Micky Maus-Hefte verschenkt. Kommentare ob denn Micky-Maus-Hefte etwas auf einem Donald-Stammtisch verloren hätten, wurden gehört und verworfen. Schließlich sind wir alle mit Micky-Maus-Heften aufgewachsen und viele der tollsten Carl-Barks-Geschichten sind uns dort zum ersten Mal begegnet.

Stammtisch-Kürzel

Zur Auswahl standen 10 Vorschläge

Vorschlag Vollname
Ä.P.P.L.E.R. Ä.sthetische P.ürzel tragende P.oeten L.eidenschaftlicher E.ntenhausener R.omantik
E.B.B.E.L.W.O.I. E.inzigartige, B.eachtliche Mengen von B.lubberlutsch genießende, E.ntenhausen L.iebende, W.ahnwitzige und O.rden sammelnde I.dealisten [oder: Intellektuelle]
F.A.N.T.O.M.I.A.S. bis jetzt kein exakter Vorschlag
F.O.N.A.L.D. F.rankfurter O.rganisation N.ichtkommerzieller A.nhänger des L.auteren D.onaldismus
F.R.A.N.K.F.U.R.T. F.rankfurter R.egionale A.nhänger N.ichtendender K.olossaler F.reude und R.itenreicher T.afelrunden
F.R.A.N.K.F.U.R.T. F.rankfurter R.egionale A.nhänger N.ichtendender K.olossaler F.reude und R.itueller T.afelrunden
F.R.E.U.N.D.E. F.rankfurter R.egionale E.nthusiastische U.nterstützer N.ichtkommerzieller D.onaldistik E.ntenhausens
G.R.Ü.N.E. S.O.S.S.E. G.lorreiche R.unde Ü.ber N.eue E.inzelheiten S.chnabeltragender O.rganismen S.achkundig S.innierender E.ntenkenner
G.R.Ü.N.E. S.U.P.P.E.G.elungene R.unde Ü.ber N.utzbringende E.inzelheiten S.chnabeltragender U.topiker P.aritätisch P.arlierender Entenkenner
S.K.Y.L.I.N.E.bis jetzt kein exakter Vorschlag

In der ersten Abstimmungsrunde bekam der Vorschlag F.O.N.A.L.D. eine Stimme, der Vorschlag F.R.A.N.K.F.U.R.T. fünf Stimmen und der Vorschlag G.R.Ü.N.E. S.O.S.S.E. acht Stimmen. Alle anderen Vorschläge gingen leer aus.

In der Stichwahl zwischen F.R.A.N.K.F.U.R.T. (vorgeschlagen von Jörg Ungerer, verfeinert von Heike Dürr, Paul Nilges und Franziska Woithon) und G.R.Ü.N.E. S.O.S.S.E. (vorgeschlagen von Ingo Landwehr, verfeinert von Paul Nilges, Kirsten von Stockert und vermutlich noch von anderen) lag G.R.Ü.N.E. S.O.S.S.E. klar mit zehn zu vier Stimmen vorn. Daher gilt ab sofort: der Frankfurter D.O.N.A.L.D.-Stammtische heißt G.R.Ü.N.E. S.O.S.S.E oder G.lorreiche R.unde Ü.ber N.eue E.inzelheiten S.chnabeltragender O.rganismen S.achkundig S.innierender E.ntenkenner. Zack!

Ein großer Dank für das Kürzel geht an Ingo Landwehr, der heute leider nicht dabei sein konnte!

Stammtischlogo

David hat in einer aufwändigen PowerPoint-Präsentation sechs Vorschläge für das endgültige Stammtisch-Logo vorgestellt. Die verschiedenen Logos werden demnächst hier zu sehen sein.

Erste Abstimmung:

  • Für das Logo „Autobahnkreuz“: 7
  • Für das Logo „Hochhausschluchten“: 8
  • Für das Logo –ich weiß nicht mehr wie es hieß-: 0
  • Für das Logo „Geld prasselt auf die Glatze“: 1
  • Für das Logo „Draufgänger“: 1
  • Für das Logo „Fahnenstange“: 1
  • Für das Logo „Geldbad“: 6

Stichwahl

  • Für das Logo „Autobahnkreuz“: 5
  • Für das Logo „Hochhausschluchten“: 9

Daher gilt ab sofort: das Logo des Frankfurter D.O.N.A.L.D.-Stammtischs G.R.Ü.N.E. S.O.S.S.E. ist das Motiv „Hochhausschluchten“ mit Donald und seinen Neffen. Weitere Details werden mit David zu klären sein. Vielen Dank, David!

Grober Ausschnitt zur Illustration des neuen Logos

Erhöhung der Stammtischfrequenz.

Es wurde beschlossen, die Stammtisch-Häufigkeit von 3-monatlich auf 2-monatlich zu erhöhen.

Der nächste Termin des Stammtischs der G.R.Ü.N.E. S.O.S.S.E. wird sein
am Gründonnerstag, 18. April 2019
um 19 Uhr
wieder im Café Metropol in Frankfurt (http://www.metropolcafe.de/)
Weckmarkt 13 – 15
60311 Frankfurt/Main

Die weiteren Termine für 2019 werden wie folgt vorgeschlagen:
Fr., 14. Juni
Fr., 9. August
Fr., 11. Oktober
Fr., 13. Dezember

Der Kongress in Freiburg im Breisgau

Am 6. April findet des 42. Kongress der D.O.N.A.L.D. in Freiburg im Breisgau statt: https://www.donald.org/veranstaltungen/kongresse/2019/. Einige der Anwesenden werden zum Kongress fahren. Fahrgemeinschaften sind aber noch unsicher, da noch Termine mit Partnerinnen und Partnern abgeklärt werden müssen. Bei Interesse können sich Stammtischteilnehmer gerne bei Ralph melden. Er wird dann gegebenenfalls die Organisation übernehmen.

Mairennen in der Gundelhard(t)

Nochmals wurde das Thema Mairennen in der Gundelhard(t) aufgebracht. Allerdings sind sich alle mitdiskutierenden Teilnehmer einig, dass dies frühestens 2020 realisierbar sein würde.


Protokoll vom ersten Stammtisch:

Stammtischprotokoll

Zeit: Do, 15.11.2018, 19:45 – ca. 22:30

Ort: Wunderbar, Antoniterstr.16, 65929 Frankfurt-Höchst

13 Anwesende (in der ungefähren Reihenfolge des Erscheinens):

  • Heike aus Limburg
  • Alex aus Ludwigshafen (!)
  • Ralph aus Frankfurt-Sindlingen
  • Kirsten und Jochen aus Frankfurt-Sachsenhausen
  • Franzi aus Frankfurt-Bornheim
  • Jörg aus Rodgau
  • Irene aus Köln (!)
  • Walter aus Wehrheim
  • Alex aus Frankfurt-Bornheim
  • Jan aus Frankfurt-Nordend
  • David aus Schwalbach am Taunus
  • Andreas aus Oberursel

…die meisten davon bekennende Donaldisten.

Als sich die Wunderbar gerade vom Theatervolk entleerte und Heike als erste Teilnehmerin des ersten Frankfurter Stammtisches angekommen war, gesellten sich geschwind Ralph aus Frankfurt sowie Alex aus Ludwigshafen zu ihr, und der Erste Frankfurter Stammtisch konnte beginnen. Als dann schließlich Kirsten, Jochen, Franzi, Jörg, Irene, Walter, Alex aus Frankfurt-Bornheim, Jan und David auch dazugestoßen waren, gab es eine Runde Sekt und mit gut geölten Kehlen wurde die Hymne geschmettert. Klatsch, klatsch, klatsch! Kurz darauf erschien auch noch Andreas und die Runde war vollständig.

Besonders bemerkenswerte Teilnehmer

Unter den Stammtischbesuchern befanden sich 2 ehemalige Präsidenten. Irene Roth, eine Hälfte des ehemaligen Zweigestirns, das in der Legislaturperiode 2016/17 zusammen mit Jan Landmann regierte, war aus Köln (!) angereist. Sehr ehrenvoll. Außerdem war Alex Herges anwesend, der in der Legislaturperiode 2006/07 regierende Präsidente war. Auch sehr ehrenhaft!

Rätselhafte Geschichte

Donald fällt aus dem Fenster, stürzt auf eine Markise, die ihn aufgrund ihrer hohen Wuppdizität wieder in die Höhe wirft, bis er auf einer weiteren Markise landet, dort wieder abprallt und so weiter, bis er nach einigen Aufprallern und Hochhüpfern schließlich unten auf dem Bürgersteig ankommt, wo er dann – sehr verängstigt – sich nicht einmal mehr auf die Straße traut. Wer kennt diese Geschichte?  Von den Anwesenden kannte sie keiner. Lediglich Alex aus Ludwigshafen kramte aus seinem käsenden Gehirn die dumpfe Erinnerung hervor, dass er die Geschichte vielleicht kenne und sie möglicherweise von Don Rosa sein könne.

Die Hymne

Da zwar der Text der Hymne bereitgelegt war, für die Noten aber kein Bedarf gesehen wurde, kamen Fragen nach der „eigentlichen“ Melodie der Hymne auf. Hmmmm… was soll man dazu sagen…

Da inzwischen aber eine klassische Aufnahme des Vokalkreises Lahntal zur Verfügung gestellt wurde, können wir alle bis zum nächsten Mal üben; denn: was der Wille erstrebt, erreicht er! 😉

Die Abschluss-Hymne haben wir aber schon ganz gut hinbekommen!

Name und Abkürzung des Stammtischs

Bisher gibt es außer der profanen Bezeichnung „Frankfurter Stammtisch“ keine Bezeichnung des Frankfurter Stammtischs. Dies zu ändern war Herzensanliegen aller Teilnehmer. Es gab Vorschläge für verschiedene Abkürzungen, die jedoch nur vereinzelt auch mit unabgekürztem Namensvorschlag vervollständigt wurden:

F.O.N.A.L.D. = Frankfurter Organisation Nichtkommerzieller Anhänger des Lauteren Donaldismus

S.K.Y.L.I.N.E. = bis jetzt kein exakter Vorschlag

Ä.P.P.E.L.F.O.I. oder E.B.B.E.L.F.E.I. = bis jetzt kein exakter Vorschlag

F.A.N.T.O.M.I.A.S. = bis jetzt kein exakter Vorschlag

[Inzwischen hat sich David bereiterklärt, sich bis zum nächsten Stammtisch Gedanken über eine ansprechende Abkürzung zu machen.]

Stammtisch-Buttons

Andreas schlägt vor, Stammtischbuttons vom vorläufigen Stammtischlogo (sieh oben) anfertigen zu lassen. Die Teilnehmer waren sich nicht sicher, ob die doch recht umfangreiche Beschriftung des Verkehrsschildes auf Buttons lesbar sein würde. Buttons mit immensem Durchmesser wurden in Betracht gezogen.

[Inzwischen hat Andreas bereits Nägel mit Köpfen gemacht und 20 Buttons anfertigen lassen. Zack!]

Mairennen in der Gundelhard(t)

Walter berichtet aus Kelkheim/Taunus, und dass es in diesem Örtchen „die  Gundelhard(t)“ gebe. Spontan wächst die Idee heran, dort in ferner Zukunft eventuell, unter Umständen mal ein Mairennen zu organisieren. Walter lehnt seine Teilnahme am Organisationskomitee für 2019 rundweg ab, da er anderweitig stark mit Beschlag belegt sei. Das Thema wird weiter zu diskutieren sein.

Nächster Stammtisch

Nachdem (neben sehr wohl auch vorhandenem Lob) laute und leise Kritik an der Stammtisch-Lokation wegen zu starker Ferne zum „eigentlichen“ Frankfurt vernommen werden musste, werden wir für den nächsten Frankfurter Stammtisch in das Café Metropol neben dem Caricatura Museum Frankfurt und gegenüber dem Frankfurter Dom umziehen.

Der Tag wird von Donnerstag auf Freitag verlegt, um auch Volk aus ferner liegenden Regionen und Stammtischen anzulocken.

Die Zeit wird von 19:45 wieder auf die ursprünglich geplante Zeit von 19 Uhr vorverlegt. Da die Wunderbar sowohl donnerstags, als auch freitags und samstags bis ca. 19:45 ungeahnte Mengen an Theaterbegeisterten beherbergen muss, war 19 Uhr dort nicht zu realisieren.

Konkreter nächster Termin ist Freitag, der 22. Februar 2019

Werbeanzeigen